Sanitäts-AG

Übersicht

Wer
Ab der 9. Klasse
Wo
Raum 221 am BG
Wann
Freitags, 13:00 - 13:45 Uhr (alle 2 Wochen)
Lehrer
Frau Vaihinger, Herr Mayer, Obersanitäter

Das Burggymnasium hat seit 2001 eine Schulsanitätsgruppe. Sie wurde vom damaligen Schüler Tim Polak initiiert. Inzwischen ist Tim hauptamtlich im Rettungsdienst tätig und unterstützt uns nach wie vor bei unserer Arbeit in der Schule.

Dabei haben täglich 3 der im Moment 64 Schulsanitäter der Klassen 9 – 12 Schichtdienst, d.h. sie holen sich morgens vor Schulbeginn im Sekretariat ihr Funkgerät ab und werden dann im Notfall von den Sekretärinnen gerufen, betreuen den Erkrankten oder Verletzten im Schulsanitätsraum und müssen innerhalb kürzester Zeit geeignete Maßnahmen ergreifen wie Versorgung von Wunden, Blutdruck messen, Wärmflasche für Bauchweh, Benachrichtigung der Eltern wenn kein weiterer Schulbesuch mehr möglich ist oder auch im Notfall Begleitung zum nahegelegenen Arzt.

Neben „Bagatellfällen“ ergeben sich immer wieder auch echte Notfälle wie ein epileptischer Anfall, Knochenbruch, ein ausgeschlagener Zahn und dergleichen.
Alle Behandlungen durch den Schulsanitätsdienst werden in Karteikarten notiert, sodass eine umfangreiche Dokumentation über die Erkrankungs- bzw. Verletzungslage am Burg-Gymnasium besteht, die in regelmäßigen Abständen auch statistisch ausgewertet wird.

Um diesen Situationen gerecht zu werden erhalten alle Schulsanitäter eine Erste-Hilfe-Ausbildung, die vom Roten Kreuz bescheinigt wird.

Um immer auf dem neuesten Stand des Wissens zu bleiben treffen sich alle Schulsanitäter einmal in der Woche zur Fortbildung, d.h. zum Üben, zum Austausch über Ereignisse der Woche und zur Information über neue Erkrankungen bei Schülern.

Einmal im Jahr nehmen Schulsanitäter des BGs am Schulsanitätsturnier für fortgeschrittene Schulsanitätsgruppen teil. 2009 errangen wir nunmehr zum zweiten Mal nach 2007 dabei den 1. Platz als beste Schulsanitätsgruppe in Baden-Württemberg und erhielten erneut den von Prinz von Baden gestifteten Wanderpokal – ein grandioser Erfolg!

Bild: /media/attachments/2012/2/pokal.jpg
Der Pokal

Schulsanitäter kann jeder Schüler oder Schülerin ab der 8. Klasse werden. Erforderlich sind soziales Engagement im Helfen anderer, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist, denn nur gemeinsam können wir gut sein und gut bleiben.
Drei jedes Jahr gewählte “Obersanis” betreuen zusammen mit Frau Vaihinger den Schulsanitätsdienst und sind Ansprechpartner.

Frau Vaihinger, Sport- und Biologielehrerin am BG, ist verantwortlich für Ausbildung, Betreuung und Organisation des Schulsanitätsdienstes.

Bild: /media/attachments/2012/2/sanitaetsturnier_09.jpg
Schulsanitätsturnier 2009 (Svenja, Frau Hamberger, Anja, Lara, Daniela, Robin, Michi, Steffen, Philipp, Frau Vaihinger; v.r.n.l.)
Bild: /media/attachments/2012/2/wiederbelebung.jpg