Schach

Übersicht

Wer
Alle Klassenstufen sind willkommen!
Wann
Dienstags, 8. Stunde
Wo
BG, Raum 125
Lehrer
Herr Wettengel

Über die AG

Die Schach-AG gibt es schon sehr lange am BG. Zeitweise von Schülern selbst organisiert, existiert sie in der jetzigen Form seit dem Jahr 2000. Herr Wettengel, der die AG leitet, ist selbst aktiver Turnierspieler und außerdem Präsident des Schachklub Tübingen-Bebenhausen.

Der größte Erfolg der Schach-AG war der 4. Platz beim Landesfinale von Baden-Württemberg im Jahr 2002.

Die AG richtet sich an alle SchülerInnen, Anfänger und Fortgeschrittene. Auch wer noch gar nichts über Schach weiß, ist eingeladen, die Regeln dieses Spiels ganz neu zu erlernen.

Über Schach

Schach ist ein sehr altes Spiel, das zwischen 500 und 100 v.Chr. in Indien entwickelt wurde; seinen Namen erhielt es in Persien. In Europa wird es bereits seit ca. 500 Jahren wissenschaftlich erforscht. Derzeitiger Weltmeister ist V. Anand (Indien). Das Spiel fasziniert die Menschen durch seine Schönheit, Klarheit und die unvorstellbar vielen Zugmöglichkeiten. Wen es einmal gepackt hat, den lässt es nicht mehr los!

Der Legende nach erbat sich der Erfinder des Schachspiels als Lohn ein Weizenkorn für das erste Feld des Brettes und die jeweils doppelte Menge für das jeweils nächste Feld. Die Summe der Weizenkörner, die auf diese Weise zustande kommt, ist 18 Trillionen 446744 Billionen 73709 Millionen und 551615 Stück!