Kabarett-Abend des NF Gemeinschaftskunde in der Künkelinhalle

Bild: /media/attachments/2018/06/001.jpg

Der Abitur-Kurs Gemeinschaftskunde lud zum politischen Abend:
#Errare divinum est – Irren ist göttlich!
Verwirrenden Episoden aus Politik und Gesellschaft.
So lautet der Titel des Programms und tatsächlich kamen vier Göttinnen auf die Erde, um nach 2000 Jahren mal wieder nach dem Rechten zu sehen. Die personifizierten Göttinnen des Friedens, der Demokratie, des Sozialstaates und der Wirtschaft hofften in Deutschland ihre Werte umgesetzt zu sehen. Was sie vorfanden, enttäuschte sie derart, dass ein Ersatz für Frau Merkel gefunden werden sollte. Das Casting brachte aber auch keinen Erfolg, so musste doch Frau Merkel wieder in die Welt entsandt werden, um mit
verwirrten Staatsmänner wie Herrn Trump zu sprechen. Auch wenn Herrn Trumps Kenntnisse nicht m e r k lich verbessert werden konnten, so doch die des Publikums!