Theaterarbeit am BG

Blickfeld Theater

Bild: /media/attachments/2015/03/Theater_am_BG2_1.jpg

Unser Theater am BG

Das Theaterspielen hat am Burg-Gymnasium bereits Tradition und bis heute hat die Begeisterung unserer Schülerinnen und Schüler für das Theater nicht nachgelassen.
Wir haben an unserer Schule vier Theaterklassen, die in den Klassenstufen 5 und 6 über den Bereich des Improvisationstheaters theaterpädagogische Grundlagen vermittelt bekommen und so langsam an das Theaterspielen herangeführt werden.
Danach können die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 momentan in einer Mittelstufen-AG ihr Interesse vertiefen und unter der Regie Herrn Kammers Bühnenerfahrung sammeln.
In den Klassen 11 und 12 ist es möglich, das Fach Theater als regulären Kurs im Profilbereich zu wählen und dafür auch Noten für seine Leistungen zu erhalten.
Unser Ansatz verfolgt nicht in erster Linie das Ziel, abendfüllende Stücke berühmter Autoren zur Aufführung zu bringen. Uns geht es vielmehr um eine Entwicklung der Kinder und Jugendlichen in den Bereichen Körpersprache, Stimme, Präsenz, Teamarbeit und Kreativität.
Wir versuchen den Schülerinnen und Schülern dabei zu helfen, sich auszuprobieren und zu einem eigenständigen, kreativen Ausdruck ihrer (Schauspiel-) Persönlichkeit zu gelangen.

Noreen Aehlich, Koordinatorin der Theaterarbeit am BG